Immobilienbewertung

Kurzgutachten

Die Leistungen des Kurzgutachtens:

  • Ortsbesichtigung durch einen Sachverständigen
  • Beurteilung/Bewertung sichtbarer und messbarer Bauschäden und Baumängel (z. B. sichtbare Rissbildungen oder messbare Feuchtigkeitsschäden)
  • Plausibilisierung der Angaben zum Bewertungsobjekt (z. B. zum Baujahr der Immobilie, der relevanten Grundstücksgröße oder zu ggf. durchgeführten Modernisierungsmaßnahmen)
  • Ermittlung des marktkonformen Immobilienwertes (Verkehrswert gemäß §194 BauGB)
  • Sie erhalten zudem 50 % Preisnachlass auf den bedarfsorientierten Energieausweis für Häuser mit bis zu 4 Wohneinheiten.

Für wen ist ein Kurzgutachten empfehlenswert?

Unser Kurzgutachten ist die preisgünstige Alternative zum ausführlichen Verkehrswertgutachten. Die Gutachtenerstellung erfolgt selbstverständlich ohne Beeinträchtigungen in der Qualität. Auf ausführliche Beschreibungseinheiten und Fotodokumentationen wird hierbei verzichtet. Im Fokus steht die Wertermittlung.

Das Kurzgutachten dient Käufern und Verkäufern einer Immobilie als eine aussagekräftige und damit hilfreiche Grundlage bei Kauf- oder Verkaufsentscheidungen sowie bei Finanzierungsgesprächen mit Banken und Kreditinstituten.

Hinweis: Als Vorlage bei öffentlichen Ämtern (z. B. beim Finanzamt oder Nachlassgericht) ist das Kurzgutachten aufgrund des deutlich reduzierten Beschreibungsumfangs gegenüber eines ausführlichen Verkehrswertgutachtens jedoch nicht geeignet.

Die Bearbeitungszeit für ein Kurzgutachten beträgt in der Regel 7 Tage.

Hier geht es zur Preisübersicht.

Eine Liste der zur Bewertung notwendigen Unterlagen entnehmen Sie bitte unserer Checkliste.