Checkliste für die Immobilienbewertung

Alle notwendigen Unterlagen im Überblick

Die Unterlagen zur Immobilie sind ein wichtiger Bestandteil der Immobilienbewertung 

Zu jeder seriösen Immobilienbewertung gehört es, dass man sich auch mit den Unterlagen zum Bewertungsobjekt beschäftigt. Nur so lassen sich wertrelevante Punkte durchleuchten und man kann ggf. schon im Vorfeld die Vorteile oder Nachteile einer Immobilie aufspüren. Stellen Sie sich doch bitte einmal selbst die Frage, ob eine Immobilienbewertung über ein online-Portal (ohne Kenntnis der Bauunterlagen, Einträge im Grundbuch, Lagepläne zur Bebaubarkeit des Grundstücks usw.) eine marktkonforme Wertermittlung sein kann?

In der rechts aufgeführten Übersicht sind alle wertrelevanten Unterlagen zusammengefasst.

Sollten Ihnen Unterlagen fehlen, so können wir diese (mit einer entsprechenden Vollmacht von Ihnen) gern auf Wunsch bei den zuständigen Behörden anfordern.

Checkliste

Wir bitten Sie, folgende Unterlagen und Informationen beim Ortstermin in Kopie bereitzuhalten:

  • Grundbuchauszug
  • Angaben zur Grundstücksgröße
  • Amtlicher Katasterplan (Liegenschaftskarte)
  • Baujahr der Immobilie
  • Bauunterlagen - vermaßt (Grundrisse, Schnitt, Ansichten)
  • Baubeschreibung (wenn vorhanden)
  • Teilungserklärung (beim Kauf von Wohnungen)
  • Angaben zur Wohnfläche
  • Angabe zu den Modernisierungen der Immobilie in den letzten 15 Jahren
  • Energieausweis (dieser kann auch auf Wunsch durch uns erstellt werden)
  • Angaben zum Denkmalschutz (wenn vorhanden)
  • Angaben zum Hausgeld und zur Höhe der Rücklagen

Die Checkliste können Sie hier herunterladen.